WANTED DUCHAMPS 3 / TRAJECTORIES #02 - New Drawing Embodiments

WANTED DUCHAMPS 3 / TRAJECTORIES #02 - New Drawing Embodiments

WARUM IST DUCHAMP WANTED? UND WORIN LIEGT DIE BELOHNUNG?
Die Ausstellung WANTED DUCHAMPS 3 versammelt erneut Künstler und ihre Arbeiten, die schlüssige Antworten zu Duchamps Erbe kurz vor seinem 50. Todesjahr neu befragen. Und sie stellen die Frage nach Duchamps Lebenskunst als Schlüssel zur Lektüre heutiger Kunst.

IOANA ALEXE, JOFROI AMARAL, ANONYM, MICHAEL BEHN, PATXI BERGÉ, CAROLINE BITTERMANN, ANDREAS BURGER, MAURICE DOHERTY, MARCEL DUCHAMP, MARCEL DZAMA, ROBERT FITTERMAN, FRANCKDAVID, MORITZ FREI, ROLAND FUHRMANN, STELLA GEPPERT, PIERRE GRANOUX, SABINE HERRMANN, FRANK HESSE, RODOLPHE HUGUET, CE JIAN, KLAUS KILLISCH, SOPHIA LE FRAGA, YURI LEIDERMAN, MATHIEU MERCIER, JONATHAN MONK, BRUNO NAGEL, AURÉLIE NOURY, MAN RAY, HAGEN SCHÜMANN, YUSUKE SUGA, JULIAN WASSER, VADIM ZAKHAROV, MARIE VON HEYL

WANTED DUCHAMPS 3 — Curated by Pierre Granoux

LAGE EGAL [HB55 KUNSTFABRIK]
Herzbergstraße 55 — Aufgang A, 10367 Berlin

Vernissage am 15. September, 2017, 15 — 21 Uhr
16. September – 14. October, 2017,
geöffnet nach Vereinbarung

+49 173-1807226
off-space@lage-egal.de
www.lage-egal.net

With the kind support of
HB55 Kunstfabrik, ARTBUTLER, Le Flâneur, Galerie Adamski, Sammlung von Foerster, Kazuhide Miyashita, SALON Verlag, Semra Sevin, Archives Acquaviva, Klaus Killisch…

Die Ausstellung TRAJECTORIES #02 – New Drawing Embodiments ist ein Fortführung der Performancenacht TRAJECTORIES #01 (Konzept Nicole Wendel und Jan-Philipp Fruehsorge), die letzte Woche im Haus am Lützowplatz stattfand. Zugleich wird mit dieser Ausstellung das DRAWING HUB BERLIN am neuen Ort in den Berliner Gerichtshöfen im Wedding eröffnet.

NIKOLAUS GANSTERER
STELLA GEPPERT
ULRIKE MOHR
MORGAN O’ HARA
NICOLE WENDEL

THE DRAWING HUB
Gerichtsstrasse 12/13
13347 Berlin
Aufgang 3 / 4.OG

M+49 175 275 12 10
mail@thedrawinghub.org
http://www.thedrawinghub.org